Gegen 15 Uhr am Freitagnachmittag  wurde die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach zu einem Flächenbrand nahe Hörbühl alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen hatte das Feuer bereits eine Fläche von ca. 120 m² eines Stoppelackers erfasst.  Funkenflug einer nahe gelegenen Feuerstelle hatte den Stoppelacker in Brand gesetzt. Nach ca. 30 Minuten war das Feuer unter Kontrolle und es konnte mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden.

Pünktlich zum Sommeranfang am 21.6. veranstaltete die Jugendfeuerwehr Stimpfach ihr traditionelles Sonnwendfeuer im Wiesental. Die Mädchen und Jungs sowie ihre Betreuer und Helfer konnten trotz Fußball WM zahlreiche Gäste begrüßen. Das Feuer, und damit die Arbeit vieler Tage, wurde bei Einbruch der Nacht entfacht und spendete reichlich Licht und Wärme.

  • sonnwendfeuer2014-1
  • sonnwendfeuer2014-2

Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach gerufen um nach einem Verkehrsunfall ausgelaufenes Öl und verschmutztes Erdreich zu beseitigen. 

Am Dienstagabend gegen 22.10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach durch die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb alarmiert. Vor Ort konnte kein Grund für das Auslösen gefunden werden.

Zusätzliche Informationen