Am Samstagmorgen löste die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb einen Alarm aus. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten allerdings keinen Rauch oder Feuer entdecken.

Am Montagabend gegen 21.15 Uhr wurden alle drei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stimpfach zu einem Kellerbrand in der Rotstraße alarmiert. Der Brand, der möglicherweise durch einen Kurzschluss ausgelöst wurde, konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Bewohner erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Am Montagmorgen löste die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb einen Alarm aus. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten allerdings keinen Rauch oder Feuer entdecken.

Am frühen Montagmorgen wurde durch die Brandmeldeanlage im St.Anna Seniorenheim gleich zweimal innerhalb weniger Stunden ein Alarm ausgelöst. Beide Male konnte kein Grund für das Auslösen der Anlage festgestellt werden und die Feuerwehrangehörigen aller drei alarmierten Abteilungen konnten die Einsätze nach kurzer Zeit wieder beenden.

Zusätzliche Informationen