Am Freitagnachmittag wurde durch die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb ein Alarm ausgelöst. Aufgewirbelter Staub war vermutlich die Ursache.

Am Sonntagabend musste durch die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach eine Ölspur beseitigt werden, die sich von der Bergäckerstraße über die Mühlbergstraße bis zur B290 gezogen hatte.

Am Mittwochnachmittag wurde durch die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb ein Alarm ausgelöst. Durch einen Defekt an einem mobilen Druckluftkompressor kam es zu einer Verbrennung. 

Am Samstagnachmittag wurde Die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach zu einer Rauchentwicklung alarmiert, die telefonisch bei der Leitstelle gemeldet wurde. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein Feuer in einer Grillstelle handelt, es wurden keine Maßnahmen ergriffen.

Zusätzliche Informationen