Am Montagabend wurde durch die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb ein Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach ausgelöst. Es Konnte jedoch keine Ursache für das Auslösen festgestellt werden und der Einsatz konnte nach kurzer Zeit wieder beendet werden.

Am späten Donnerstagabend wurde durch die Brandmeldeanlage im St.Anna Seniorenheim in Stimpfach ein Alarm ausgelöst. Vor Ort konnte jedoch kein Grund für das Auslösen gefunden werden.

Am Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach zu einem PKW Brand alarmiert.

  • FFWStimpfachEinsatz08-13_1
  • FFWStimpfachEinsatz08-13_2

Am Sonntagabend, den 11.08.2013 wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert um einem Tier in einer Notlage zu helfen. Durch ein offenes Dachfenster war ein Hund auf das Dach gelangt und hatte sich dort im Schneefanggitter verfangen.

Am Freitag, den 27.07.2013, wurde die Freiwillige Feuerwehr gerufen, um auf einer Pferdekoppel mehrere Wespennester zu entfernen.

Am Sonntag, den 23.06.2013 wurde die Freiwillige Feuerwehr Stimpfach gerufen um eine Ölspur auf der B290 und der Ortsdurchfahrt in Stimpfach zu beseitigen. 

Am Samstagmorgen, den 15.06.2013 wurde durch die Brandmeldeanlage in der Jugendherberge in Rechenberg ein Alarm ausgelöst. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten vor Ort jedoch keinen Grund für das Auslösen des Alarms finden.  

Am Mittwoch, den 06.03.2013 zur Mittagszeit wurden alle drei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stimpfach alarmiert. In einem Industriebetrieb hatte sich durch eine Störung ein Brand innerhalb einer Maschine entwickelt. Mitarbeiter der Firma verständigten daraufhin die Feuerwehr. Die Situation war kurze Zeit nach dem Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten gestalteten sich jedoch aufwendig, da noch einige Glutnester in der Anlage beseitigt werden mussten und es bei diesen Arbeiten immer wieder kurz zu starker Rauchentwicklung kam.

  • FFWStimpfachEinsatz02-13_1
  • FFWStimpfachEinsatz02-13_2

Am Donnerstagabend, den 24.01.2013 gegen 22 Uhr wurden alle drei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stimpfach durch die Leitstelle Schwäbisch Hall zu einem Brand einer Feldscheune am Streitberg über Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert.

  • Jugendtreff2013_1
  • Jugendtreff2013_2

Am Dienstag, den 14.11.2012 gegen 18:00 Uhr wurde durch die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb ein Alarm ausgelöst. Als die Feuerwehr eingetroffen war stellte sich heraus, dass der Alarm durch aufgewirbelten Staub ausgelöst wurde. Nachdem die Örtlichkeiten überprüft waren, konnte der Einsatz beendet werden.

  • Dachstuhlbrand2012_1
  • Dachstuhlbrand2012_2

Am Samstag, den 03.11.2012 gegen 9 Uhr wurden alle drei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stimpfach zu einem Dachstuhlbrand in Weipertshofen alarmiert. Auf der Holzterrasse eines Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen. Der Brand hatte sich auf Teile des Dachstuhls ausgebreitet. Durch den Einsatz von 3 Strahlrohren konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.